_dsc0754.jpg

Unser Leitbild

Der Gemeindekindergarten Regenbogenland unterliegt der Trägerschaft der Gemeinde Wettstetten.

Der Gemeindekindergarten Regenbogenland wurde 1975 erbaut und liegt in einem Wohngebiet in der Ortsmitte von Wettstetten. Das Gebäude besteht aus einem großen Eingangs- und Gangbereich, in dem verschiedene Spielbereiche für die Kinder untergebracht sind.

Neben dem Eingangsbereich grenzt das Büro sowie ein Gesprächsraum an.

Geht man den Gang entlang, gelangt man in die dort angrenzenden vier Gruppenbereiche. Dort befinden sich jeweils eine Garderobe für die Kinder, ein Lagerraum, ein Waschraum mit Kindertoiletten und ein Gruppenraum mit kleinem Lagerraum. Dem Gruppenraum der Marienkäfergruppe grenzt ein Nebenraum an, der als Schlafraum genutzt wird. Außerdem sind in diesem Gebäude noch ein Turnraum, eine Lernwerkstatt und die Gemeinschaftsküche untergebracht.

Vor dem Gebäude befindet sich ein großer Garten mit schattenspendenden Bäumen und Spielgeräten. In einem Gerätehäuschen sind Fahrzeuge und Sandspielsachen für die Kinder untergebracht.

Zu regelmäßigen Besuchsorten unseres Kindergartens gehören die Grundschule Wettstetten, der Tagespflegestützpunkt „Storchennest“, der Zahnarzt, das Klinikum Ingolstadt, das Bauernhofmuseum in Riedenburg und die Feuerwehr.

20210113_104353.jpg

Pädagogische Schwerpunkte

Maßgebend für die Arbeit in unserer Einrichtung sind das Bayerische Kinder- Bildungs- und Betreuungsgesetz (BayKiBiG), der Bayerische Erziehungs- und Bildungsplan (BEP), unsere Konzeption sowie andere einschlägige rechtliche Bestimmungen.

Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht bei uns das einzelne Kind. Es soll sich in seiner ganzen Persönlichkeit entwickeln können und lernt dabei, sich an Werten zu orientieren.

Durch unser vielseitiges Bildungsangebot erhält das Kind eine ganzheitliche Förderung im Hinblick auf seine spätere Lebensbewältigung, dazu gehört auch die Vorbereitung auf die Schule.

 

Die Kinder erhalten Förderung in folgenden Basiskompetenzen:

 

Unter Basiskompetenzen versteht man grundlegende Fertigkeiten und Persönlichkeitscharakteristika, die das Kind befähigen, mit anderen Kindern und Erwachsenen zu interagieren und sich mit den Gegebenheiten in seiner dinglichen Umwelt auseinander zu setzen. Die Basiskompetenzen entstammen verschiedenen Theorieansätzen der Entwicklungs- und Persönlichkeitspsychologie. (aus dem BEP)

Umgesetzt werden die Basiskompetenzen u.a. in folgenden Bildungs- und Erziehungsbereichen:

Die Konzeption mit allen Inhalten unserer pädagogischen Arbeit können Sie sich gerne bei uns vor Ort in der Einrichtung ansehen.